> WÜSTENRUNDREISE und YOGA

Yoga Wüstenrundreise

TAROUDANT, ZAGORA, SAHARA, ZAGORA, NATIONALPARK AM MEER

  • Yoga Wüste

WÜSTEN RUNDREISE - zu den schönsten Plätzen Marokkos! 28.11. - 5.12.24

Du liebst fremde Kulturen, Yoga und das Abenteuer! Nur wenige Länder auf Erden bieten die Möglichkeit innerhalb einer Woche durch die Wüste, das Hochgebirge, Palmenoasen und ans Meer zu reisen. Unsere Wüstenrundreise bietet intensive Naturerlebnisse, authentische Eindrücke von Land und Leuten und inspirierende kulturelle Einblicke. Unsere einzigartige Route führt abseits vom Tourismus durch abgelegene Bergdörfer, vorbei an Nomadenfamilien in der Wüste und mitten durch die weltweit größten zusammenhängenden Palmenoasen. Ob exotische Gärten, Kasbahs aus Stampflehm gebaut oder eindrückliche Altstadtarchitektur an jeder Ecke ein Fotomotiv. Ein Highlight dieser Yogareise ist die Wüste, mit ihren mächtigen über 100m hohen Sanddünen. Einen traumhaften erholsamen Abschluss am Meer bieten die endlosen Sandstrände mitten im Nationalpark.

Bunte Basare (Souks) in den Dörfern und Städten, kleine traditionelle Läden der Saharanomaden unterwegs und die berühmten Gewürzmärkte des Landes bieten ein vielfältiges Warenangebot an. 

Es erwartet Dich purer Luxus in unseren exklusiven kleinen Hotels, perfekter Service und herrliche traditionelle Gerichte.

Aufgrund jahrelanger Erfahrung erwartet dich ein durchkonzipiertes transformatives Programm mit hochprofessionellen Yogastunden. Entspannende und tiefgreifende Meditationen, Atemtechniken und Qigong bei atemberaubenden Sonnenauf- und Untergängen bleiben unvergesslich. Inspirierende Gespräche mit Gleichgesinnten versprechen einen erholsamen Yoga-Abenteuer-Wüstenurlaub.

Die besondere Fähigkeit von Marion ist es Deine Herzensqualität zu erwecken und Dich zum vollständigen Strahlen zu führen. Deine Lebensfreude wird neu entfacht! Dadurch wirst Du zur Quelle der Inspiration für Andere.

PROGRAMM

1. Tag: Flughafen Agadir - Taroudant (ca. 45 min.)

Du wirst von unserem Fahrer am Flughafen in Agadir abgeholt und ins Hotel nach Taroudant gebracht. (ca. 45 Minuten). Es ist Zeit für Entspannung im Sonnenschein auf der Hotelterrasse.

Die mittelalterliche Stadt wird auch als klein Marrakech bezeichnet, hat 200.000 Einwohner und ist viel ursprünglicher als Marrakech. Sie ist landwirtschaftliches Zentrum und die Hauptstadt der fruchtbaren Souss-Ebene.

Die Lehmmauer aus dem 16. Jahrhundert umgibt die ganze Stadt mit einer Höhe von acht Metern. Im Zentrum befindet sich ein wunderschöner belebter Platz mit netten Cafes und Restaurants. Ähnlich wie am Gauklerplatz in Marrakech gibt es hier Schlangenbeschwörer und Märchenerzähler und man kann das Leben der Einheimischen hier gut beobachten. Die Stadt ist für ihre Lederarbeiten, Färbereien und vor allem die Kupferschlägerei (Kessel und kleine Geschirre) sehr bekannt. Sie ist umgeben von Olivenhainen, Orangen- Zitronen- Bananen-und Mandarinenplantagen, sowie Weingärten.

Beim Abendessen Programmvorstellung und Kennenlernen im wunderschönen orientalischen Hotel.

2. Tag: Taroudant - Taliouine (80 km) - Tazenakht (70 km) - Agdz (70 km) - Zagora (70 km) ca. 4 h

Gestärkt von dem reichhaltigen Frühstück führt uns die erste Strecke vorbei an Arganbäumen in das karge, eindrucksvolle Atlasgebirge nach Taliouine. Hier bekommen wir Safrantee serviert und eine kurze Einführung über den Anbau von Safran. Danach geht es über ein beeindruckendes Hochplateau in die Oasenstadt Tazenakht, wo wir wieder pausieren. Weiter führt die Fahrt entlang einer der weltweit größten zusammenhängenden Dattelpalmenhaine (im Oktober pflücken wir frische Datteln direkt von den Palmen!) Richtung Agdez einer wunderschönen Palmenoase am Draa Tal. Hier werden wir in einem traditionellen Restaurant Mittagessen. Die letzte Etappe führt durch typische afrikanische Landstriche, mit Akazien und Tamarisken, vorbei an Berberdörfern aus Stampflehmhütten und Kasbahs. Wir übernachten in Zagora in einem wunderschönen Hotel in den Palmengärten von Amezrou. Zagora hat 45.000 Einwohner und nette kleine Cafes und Läden entlang der eindrucksvollen Durchzugsstraße. Die Oasengärten werden von den Bewohnern zum Eigenbedarf betrieben.

Eine erholsame Yogapraxis am Abend in einem zauberhaften Yogatempel bringt Entspannung!

3. Tag: Zagora - Mhamid (70 km) - Wüste Erg Chegaga (60 km offroad) - ca. 2,5 h

Nach einer kraftvollen Yogastunde und einem ausgiebigen Frühstück geht es heute hinein ins farbenprächtige Draa Tal über 2 Bergkämme und schon sind die ersten Dünen sichtbar. Wir erreichen Mhamid das Tor zur Wüste ein echter Geheimtipp für Offroader. Cafepause in Mhamid und Abschiednehmen von der Zivilisation, hier endet die Asphaltstraße! Es kommt Wüstenfeeling auf! 2 Tage Offraod auf der Originalroute der Paris Dakar Ralley. 

Die erste Etappe eine kurvige Sandpiste hinein in das magische Wellenmeer, führt zwischen Tamarisken hindurch zur Steinwüste. Die holprige Piste im Nirgendwo verschafft erste kraftvolle Eindrücke von Weite. Wir passieren die letzten Steppengewächse in der Steinwüste fahren vorbei an Nomadenzelten und nähern uns den mächtigen Sanddünen der Sahara. Eine Fatamorgana wird sichtbar in der Ferne und erste Ausläufer der Sandwüste sind zu erkennen. Danach fahren wir durch vegetationslose Mondlandschaften mitten durch die mächtigen Dünen in einen der stärksten Kraftorte der Welt! Es ist eine Wüstensafari der ganz besonderen Art, nichts ist mehr sichtbar außer Sand! Die magische Stille und endlos Weite der Sahara kann niemand mit Worten beschreiben! Wir nähern uns dem größten Dünengebiet Marokkos, dem Erg Chegaga! Diese wunderschönen, mächtigen Sanddünen sind ein wahres Wunder der Natur. 

Mittag erreichen wir unser romantisches Bivouac Camp und beziehen die liebevoll dekorierten Zelt-Hütten (mit bequemen Betten, Kopfpolster, Bettwäsche, Decken und Leintücher sind vorhanden. Es gibt ein extra Häuschen mit Waschbecken, Toiletten und Duschmöglichkeiten) Am Nachmittag bleibt Zeit für einen 1 stündigen Kamelritt im Dünenmeer (fakultativ 30,- Euro mit Voranmeldung damit genügend Dromedare vorhanden sind). 

Yoga praktizieren wir unter dem strahlend blauen Himmel mitten im goldenen Sand der Wüste! Ein Highlight zum Sonnenuntergang ist die meditative Wüstenwanderung auf die höchste Düne mit anschließender Wüstenmeditation. 

Ein unvergleichlicher Sternenhimmel (sogar die Milchstraße ist sichtbar) bei Trommelmusik am Lagerfeuer runden den Tag ab.

Das leckere traditionelle Essen wird uns im dekorativen Nomaden Zeltrestaurant serviert!

Das Wüstengebiet Erg Chegaga ist ein echter Geheimtipp! (im Unterschied zu Erg Chebbi bei Merzouga – alle großen Reiseanbieter wie Neckermann, Tui... reisen mit Bussen dort hin, da die Asphaltstraße direkt zu den Hotels an den Dünen führt) Man braucht ein Allradfahrzeug (min. 2h Offroad) um zu dem einzigartigen vom Massentourismus verschonten Dünenmeer von Erg Chegag zu gelangen! 

4. Tag: Wüste  - Mhamid (60 km offroad) - Zagora (70 km)

Wir beginnen den Tag mit kraftvollen Sonnengrüßen, einer Gehmeditation und einem Naturritual in der Wüste.

Es bleibt Zeit um sich "Alleine" in die Wüste zu begeben um diese intensive Naturerfahrung und Energie auch wirklich zu integrieren. Die Wüste reinigt die Seele und die Nomaden sagen man kehrt verändert aus Ihr zurück! Berührt von dieser traumhaft schönen Landschaft verabschieden wir uns von diesem Kraftort und den Nomaden im Camp und fahren Offroad durch die Sand- und Steinwüste zurück in die Zivilisation nach Mhamid.

Danach folgen wir wieder dem Flussverlauf vom Draa, Dattelpalmen und Kasbah-dörfer aus sandfarbenem Stampflehm ziehen an uns vorbei, wir überqueren zwei Bergkämme und erreichen die Palmenoase Zagora.

Auf Wunsch organisieren wir einen Rundgang durch die Bewässerungsanlagen und Palmen Gärten von Amezrou mit einem Guide (fakultativ). In der Stadt gibt es viele kleine Geschäfte, diese verkaufen typische bunte Schaals, Teppiche und Silberschmuck der Sahara Nomaden.

Yoga zum Sonnenuntergang bringt die nötige Entspannung nach diesen vielen Eindrücken!

5. Tag: Zagora  - Taroudant (4 h)

Nach dem Frühstück und der energievollen Yogapraxis reisen wir nach Tazenakht, wo wir eine Kooperative für Berberteppiche besichtigen um mehr über das traditionelle Handwerk und die Arbeit der Frauen zu erfahren die Sie für Ihre Gemeinschaft leisten. Eine wunderschöne Fahrt durch das Atlasgebirge führt nach Taliouine von dort geht die Fahrt durch Arganbäume (Biosphärenreservat UNSESO geschützt) in die Soussebene nach Taroudant.

Hier bleibt Zeit für einen Basarbesuch und Einkäufe in der Stadt vor dem Abendessen.

6. Tag: Taroudant - Tiger Lounge (1,5 h)

Unser heutiges Ziel ist Douira ein kleines authentisches Fischerdorf am Atlantik mit seinen wunderschönen kilometerlangen Sandstränden. Ein weiterer Highlight der Reise: eine abwechslungsreiche unberührte Küstenlandschaft, ebenfalls vom Tourismus verschont! Unser Dorf liegt mitten im Nationalpark Souss Massa Draa einem Naturschutzgebiet und Vogelparadies mit über 275 verschiedenen Vogelarten.

Herzlich willkommen in unserer Tiger Lounge mit thé a la menthe und Keksen bei der Ankunft! Nach der Zimmervergabe genießen wir den Strand die Sonne und das Meer! Sonnenuntergang mit Meditation! Die Zimmervergabe erfolgt nach Buchungsreihenfolge (5 Zimmer mit Meerblick und 2 Glampinzeltzimmer in der Tiger Lounge) danach (5 Zimmer in der Villa mit Meerblick).

Yoga am Abend bringt Ruhe und Entspannung. 

7. Tag: Tiger Lounge, Wanderung

Nach der Yogapraxis und dem Frühstück brechen wir auf zu einer mehrstündigen Wanderung.

Am Nachmittag bleibt Zeit für Sonne Strand und Meer 

Heute Abend bleibt Zeit um den letzten Sonnenuntergang am Strand zu genießen! 

8. Tag: Heimreise, Flughafentransfer

Reichhaltiges Frühstück. Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen. Man muss mind. 2 Stunden vor dem Abflug am Flughafen sein. Der Transfer bei der Abreise kostet 40 € pro Person und dauert ca. 45 min.!

ACHTUNG: vor Deiner Buchung bitte immer Anfragen ob wir in der Tiger Lounge (für die letzten 2 Nächte) noch Zimmer frei haben. Wenn unsere 5 Zimmer, und unsere 2 Glampingzelte ausgebucht sind haben wir weitere Zimmer im Nachbardorf: In einer wunderschönen Villa mit Meerblick (5 Zimmer) Unser Fahrer bringt alle unsere Kunden zu allen Programmpunkten in die Tiger Lounge (Fahrzeit ca.7 min. auf einer wunderschönen Sandpiste am Meer entlang)

________________________________________________________________________________________________

PREISE: 2024

Die Reisekosten im Doppelzimmer Halbpension betragen pro Person: € 1.590, - (EZ - Zuschlag € 250,- bei allen Einzelbuchungen)

Die Reisekosten beinhalten:
- Flughafen-Sammel-Transfer in Marokko bei der Ankunft am Anreisetag
- Transport auf der Yoga-Wüsten-Rundreise

- 6 Nächte Halbpension im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag € 250,-- bei allen Einzelbuchungen)

- 1 Übernachtung HP im romantischen Bivouac-camp bei Doppelbelegung (Aufzahlung für eine EZ-Hütte € 50,-) Unterbringung in komfortablen Zelt-Hütten mit bequemen Betten; Bettwäsche, Decken und Kopfpolster sind vorhanden.
Ebenfalls vorhanden einfache Waschräume, Duschen und Toiletten. 

- Wüstensafari mit unseren Jeeps auf der Originalroute der Ralley Paris Dakar
- 7 x Yogaunterricht

- Sonnenuntergangsmeditation in der Wüste

- Sonnenaufgangsmeditation in der Wüste

- Breathwork

- Soundhealing

- 1 x Qigong

- 1 x Silentwalk

- Achtsamkeitspraxis

- 1 x Intuituionswalk©

- Loslassritual in der Wüste (mit Feuerzeremonie)

- Manifestationsritual 

- Wüstenwanderung auf die höchste Düne

- 3 stündige Wanderung am Meer

- Stadtbesichtigung mit Basarbesuch Taroudant (klein Marrakech)
- Besichtigung Taliouine Safrananbaugebiet, Zagora, Agdz,

- Besichtigung Tazenakht Teppichkooperativen,

- Lagerfeuer, Mantrasingen und Trommeln unter dem magischen Sternenhimmel
- österreichische Reiseleitung und Yoga und Qigonglehrerin

Nicht im Preis inbegriffen:       
- Flugkosten 
- Flughafentransfer bei der Abreise in Marokko (40,- Euro p.P.)

- Mittagessen

- Getränke 
- Eintrittsgelder
- Unfall- und Rücktransport Versicherung

- Kamelritt im Dünenmeer (fakultativ 30 € p.P ca. 1 h)

Bitte bringe für diese Reise deine eigene Yogamatte mit!

Wir sind nicht verantwortlich für Flugzeitenänderungen der Airlines. Sollte die Ankunftszeit bzw. Abflugzeit aufgrund von Flugzeitenänderungen der Airline außerhalb der inkludierten Transferzeiten liegen (max. 30 Minuten Wartezeit durch Fahrer), müssen etwaige Mehrkosten durch Buchung eines Extra-Transfers vom Kunden getragen werden. Die Kosten für den ursprünglichen Transfer können in diesem Fall nicht rückerstattet werden. Bitte stellen Sie sicher, dass wir über die neue Ankunftszeit informiert werden – unsere Telefonnummern finden Sie in der Reiseinfo.

___________________________________________________________________________

Hier buchst Du direkt beim Veranstalter! Deine Fragen werden von uns persönlich beantwortet.

Yogitrip: Marion Bachinger, whatsapp +43 650 88 09 78
Vorort in Marokko von September bis Juni Mobil +212 639206898

___________________________________________________________________________

PREISE: 2025

Die Reisekosten im Doppelzimmer Halbpension betragen pro Person: € 1.690, - (EZ - Zuschlag € 250,- bei allen Einzelbuchungen)