> Yoga Rundreise BEST OF

Yogarundreise Best of Marokko

TAROUDANT, SAHARA, MHAMID, ZAGORA, AGDZ, YOGAHOTEL AM MEER

  • Yoga Wüste

DIE WÜSTE UND DAS MEER - YOGARETREAT!

Du liebst das Abenteuer und es ist wieder einmal Zeit für Erholung! Unsere sehr beliebte Yogitrip Best of Marokko Yoga Reise bietet viel Zeit zum Entspannen abwechslungsreiche Routen und intensive Naturerlebnisse. Eine Abenteuerreise durch den wunderschönen Süden Marokkos! Wir besuchen authentische Oasendörfer und traumhafte unberührte Landschaften abseits vom Massentourismus. Abgelegene Berberdörfer im Atlasgebirge Nomadenfamilien in der Wüste weltweit die größten zusammenhängenden Palmenoasen, exotische Gärten und Kasbahs aus Stampflehm gebaut liegen auf unserer Reiseroute. Die mächtigen Sanddünen der Sahara, bieten einen herrlichen Kontrast zu den traumhaften Stränden am Atlantik an der Südküste von Marokko. In der Tiger Lounge gibt es noch ein Zusatzprogramm zum Stressabbau.

Bunte Basare (Souks) in den Städten, kleine traditionelle Läden der Saharanomaden in den Dörfern, und die berühmten Gewürzmärkte des Landes bieten ein vielfältiges Warenangebot an. 

Es erwartet Dich purer Luxus in unseren exklusiven kleinen Hotels, perfekter Service und herrliche traditionelle Gerichte.

Kraftvolle Yogastunden bei wunderschönen Sonnenauf- und Sonnenuntergängen, entspannende und tiefgreifende Meditationen in außergewöhnlichen Landschaften, herrliches Klima viel Spaß und inspirierende Gespräche versprechen einen erholsamen, inspirierenden Yoga-Abenteuerurlaub.

_____________________________________

1. Tag: Flughafen Agadir - Taroudant (ca. 45 min.)

Du wirst von unserem Fahrer am Flughafen in Agadir abgeholt und ins Hotel nach Taroudannt gebracht. (ca. 45 Minuten). Ein Spaziergang am Basar und durch die Altstadt bringt die ersten unverfälschten Eindrücke Marokkos.

Die mittelalterliche Stadt wird auch als klein Marrakech bezeichnet, hat 200.000 Einwohner und ist viel ursprünglicher als Marrakech. Sie ist landwirtschaftliches Zentrum und die Hauptstadt der fruchtbaren Souss-Ebene. 

Die Lehmmauer aus dem 16. Jahrhundert umgibt die ganze Stadt mit einer Höhe von acht Metern. Im Zentrum befindet sich ein wunderschöner belebter Platz mit netten Cafes und Restaurants. Ähnlich wie am Gauklerplatz in Marrakech kann man das Leben der Einheimischen hier gut beobachten. Die Stadt ist für ihre Lederarbeiten, Färbereien und vor allem die Kupferschlägerei (Kessel und kleine Geschirre) sehr bekannt. Sie ist umgeben von Olivenhainen, Orangen- Zitronen- Bananen-und Mandarinenplantagen, sowie Weingärten.

Beim Abendessen Programmvorstellung und Kennenlernen im wunderschönen orientalischen Hotel.

2. Tag: Taroudant - Taliouine (80 km) - Tazenakht (70 km) - Agdz (70 km) - Zagora (70 km) ca. 3,5 h

Gestärkt von dem reichhaltigen Frühstück führt uns die erste Strecke vorbei an Arganbaumplantagen in das karge, eindrucksvolle Atlasgebirge nach Taliouine. Hier bekommen wir Safrantee serviert und eine kurze Einführung über den Anbau von Safran. Danach geht es über ein beeindruckendes Hochplateau in die Oasenstadt Tazenakht, wo wir wieder pausieren. Weiter führt die Fahrt entlang einer der weltweit größten zusammenhängenden Dattelpalmenhaine(im Oktober pflücken wir frische Datteln direkt von den Palmen!) Richtung Agdez einer wunderschönen Palmenoase am Draa Tal. Hier werden wir in einem traditionellen Restaurant Mittagessen. Die letzte Etappe führt durch typische afrikanische Landstriche, mit Akazien und Tamarisken, vorbei an Berberdörfern aus Stampflehmhütten und Kasbahs. Wir übernachten in Zagora in einem luxuriösen afrikanischen Lodgehotel in den Palmengärten von Amezrou. Yoga am Abend in einem zauberhaften Yogatempel!

 

Zagora hat 45.000 Einwohner, Markttag ist der Mittwoch und der ist ebenso sehenswert wie die netten kleinen Cafes entlang der Durchzugsstraße. Die Oasengärten werden von den Bewohnern zum Eigenbedarf betrieben. Auf Wunsch organisieren wir einen Rundgang durch die Bewässerungsanlagen und Gärten von Amezrou mit einem Guide (fakultativ). In der Stadt gibt es viele kleine Geschäfte, diese verkaufen typische bunte Schaals, Teppiche und Silberschmuck der Sahara Nomaden.

3. Tag: Zagora  – Mhamid (70 km) - Wüste Erg Chegaga (60 km offroad) - ca. 2,5 Stunden

Nach einer kraftvollen Yogastunde und einem ausgiebigen Frühstück geht es heute hinein ins farbenprächtige Draa Tal über 2 Bergkämme und schon sind die ersten Dünen sichtbar. Wir erreichen Mhamid das Tor zur Wüste ein echter Geheimtipp für Offroader. Cafepause in Mhamid und Abschiednehmen von der Zivilisation, hier endet die Asphaltstraße! Es kommt Wüstenfeeling auf! 2 Tage Offraod auf der Originalroute der Paris Dakar Ralley. 

Die erste Etappe eine kurvige Sandpiste hinein in das Wellenmeer, führt zwischen Tamarisken hindurch zur Steinwüste. Die holprige Piste im Nirgendwo verschafft erste kraftvolle Eindrücke von Weite. Wir passieren die letzten Steppengewächse in der Steinwüste fahren vorbei an Nomadenzelten und nähern uns den mächtigen Sanddünen der Sahara. Eine Fatamorgana wird sichtbar in der Ferne und erste Ausläufer der Sandwüste sind zu erkennen. Danach fahren wir durch vegetationslose Mondlandschaften mitten durch die mächtigen Dünen in einen der stärksten Kraftorte der Welt! Es ist eine Wüstensafari der ganz besonderen Art nichts ist mehr sichtbar außer Sand! Die magische Stille und endlos Weite der Sahara kann niemand mit Worten beschreiben! Wir nähern uns dem größten Dünengebiet Marokkos, dem Erg Chegaga. Diese wunderschönen, mächtigen Sanddünen sind ein wahres Wunder der Natur. 

Mittag erreichen wir unser romantisches Bivouac Camp und beziehen die liebevoll dekorierten Häuschen (sehr groß und komfortabel mit bequemen Betten und Nachttisch, Kopfpolster, Bettwäsche, Decken und Leintücher sind vorhanden. Es gibt ein extra Haus mit Waschbecken, Toiletten und Duschmöglichkeiten) Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Kamelritt im Dünenmeer (fakultativ 20 € p.P ca. 1 h). 

Yoga praktizieren wir unter dem strahlend blauen Himmel mitten im goldenen Sand der Wüste! Ein Highlight zum Sonnenuntergang ist die meditative Wüstenwanderung auf die höchste Düne mit anschließender Wüstenmeditation. 

Ein unvergleichlicher Sternenhimmel (sogar die Milchstraße ist sichtbar) bei Trommelmusik am Lagerfeuer runden den Tag ab. Viele unserer Kunden stellen die Betten vor die Hütten und schlafen im Freien um den einzigartigen traumhaft schönen Sternenhimmel über der Wüste zu genießen.

Das leckere traditionelle Essen wird uns im dekorativen Nomaden Zeltrestaurant serviert!

Das Wüstengebiet Erg Chegaga ist ein echter Geheimtipp! (im Unterschied zu Erg Chebbi bei Merzouga – alle großen Reiseanbieter wie Neckermann, Tui... reisen dort hin, da die Asphaltstraße direkt zu den Dünen führt und direkt davor viele Hotels gebaut wurden) Man braucht ein Allradfahrzeug (min. 2h Offroad) um zu dem einzigartigen vom Massentourismus verschonten Dünenmeer von Erg Chegag zu gelangen. 

4. Tag: Wüste  - Mhamid (60 km offroad) - Zagora (70 km) - Agdez (70 km) ca 3,5 h 

Wir beginnen den Tag mit kraftvollen Sonnengrüßen, einer Gehmeditation und einem kleinen Naturritual in der Wüste.

Es bleibt Zeit um sich noch einmal "Alleine" in die Wüste zu begeben um diese intensive Naturerfahrung und Energie auch wirklich zu integrieren. Die Wüste reinigt die Seele und die Nomaden sagen man kehrt verändert aus Ihr zurück! Berührt von dieser traumhaft schönen Landschaft verabschieden wir uns von diesem Kraftort und den Nomaden im Camp und fahren Offroad durch die Sand- und Steinwüste zurück in die Zivilisation nach Mhamid.

Danach folgen wir wieder dem Flussverlauf vom Draa, Dattelpalmen und Kasbah-dörfer aus sandfarbenem Stampflehm ziehen an uns vorbei, wir überqueren zwei Bergkämme und pausieren kurz im Zentrum von Zagora in einem netten Cafe. Danach reisen wir weiter nach Agdez wo wir Mittagessen und in 2 schönen traditionellen Riads übernachten.

Yoga zum Sonnenuntergang bringt die nötige Entspannung nach diesen vielen Eindrücken!

5. Tag: Agdez - Tazenakht (70 km) - Taliounie (70 km) - Taroudant (80km) - Tiger Lounge ans Meer (70 km) 3,5 h

Nach dem Frühstück und der energievollen Yogapraxis reisen wir nach Tazenakht, wo wir eine Kooperative für Berberteppiche besichtigen um mehr über das traditionelle Handwerk und die Arbeit der Frauen zu erfahren die Sie für Ihre Gemeinschaft leisten. Eine wunderschöne Fahrt durch das Atlasgebirge führt nach Taliouine von dort geht die Fahrt durch Arganbäume (Biosphärenreservat UNSESO geschützt) in die Soussebene nach Taroudannt. Unser heutiges Ziel ist Douira ein kleines authentisches Fischerdorf am Atlantik mit seinen wunderschönen kilometerlangen Sandstränden südlich von Agadir. Ein weiterer Highlight der Reise: eine abwechslungsreiche unberührte Küstenlandschaft, ebenfalls vom Tourismus verschont! Unser Dorf liegt mitten im Nationalpark Souss Massa Draa einem Naturschutzgebiet und Vogelparadies mit über 275 verschiedenen Vogelarten.

Herzlich willkommen in unserer Tiger Lounge mit thé a la menthe und Keksen bei der Ankunft! Nach der Zimmervergabe genießen wir den Strand die Sonne und das Meer! Sonnenuntergang mit Yoga! 

ESSEN in der TIGER LOUNGE: Wir servieren immer ein 3 gängiges Menu. Alle sind bei uns willkommen ob Du vegetarisch oder vegan bevorzugst, unsere Köchinnen zaubern ein schmackhaftes Menü. Es gibt immer frisches Bio Obst zur freien Entnahme. Auf unserem Hausstrand wird täglich frischer Fisch und Calamari für unsere Küche gefangen. Die Frauen in unserem Fischerdorf ernten Muscheln die wir für Liebhaber von Meeresfrüchten im traditionellen Tajine servieren. Landestypische Kräuter und Gewürze verfeinern den Geschmack der einheimischen Küche!

6. Tag: Tiger Lounge, Wanderung am Meer (3h) - MALMEDITATION WORKSHOP (fakultativ)

Intensive Yogapraxis am Morgen! Danach gibt es ein leckeres ausgiebiges Frühstück. 

Heute steht eine 3 stündige Wanderung an der Küste am Programm. Am Ende der Wanderung werden wir von unserem Fahrer abgeholt und zum Mittagessen in die Tiger Lounge gebracht. Für diejenigen die mehr Herausforderung brauchen besteht die Möglichkeit länger zu wandern (2 h zusätzlich) hierfür gibt es am Morgen ein Picknick mit auf die Tour. 

Optional am Nachmittag MALMEDITATION WORKSHOP (fakultativ 20 €) du benötigst keine Vorkenntnisse oder künstlerische Begabung. Du lernst Dich zu fokussieren, wirst Dein Bewußtsein erweitern und Dein kreatives Potenzial entdecken. 

Yoga am Abend bringt Ruhe und Entspannung.

7. Tag: Tiger Lounge, Sonne, Strand und Meer!  STESSABBAU WORKSHOP (fakultativ)

Frühstück und für alle die Ruhe benötigen anschließend FREI! 

Sonne Strand und Meer oder Bodyboarden (unsere privaten Boards stehen zur freien Verfügung). Unser Hausstrand bietet perfekte Bedingungen um auf Wunsch Wellenreiten zu lernen (fakultativ mit einem professionellen Surflehrer).
 

Es besteht außerdem die Möglichkeit für eine Nationalparkführung mit Guide (fakultativ 10 € p.P). Im Naturschutzgebiet an einer Lagune kannst Du unzählige Vogelarten, Antilopen, Flamingos, Fischreiher und vieles mehr beobachten.
Perfekt für Naturliebhaber -Einführung in die Pflanzen- und Tierwelt Marokkos. Das tief gelegene Küstengebiet im Nationalpark besteht aus mehreren vereinzelten Wasserlagunen hier gibt es 275 verschiedene Vogelarten! Etliche Säugetiere leben hier, wie Mhorrgazellen, Mendesantilopen, nordafrikanischer Strauß, Honigdachs, Atlashörnchen und Fischotter. 

Am späten Nachmittag kann ein Yoga- Atem- u. Energieworkshop (faklutativ) zum Thema Stessabbau gebucht werden. Inkl. Workshop Unterlagen mit Yoga Programm zum Praktizieren für zu Hause. Du lernst Übungsabläufe aus Yoga, Quigong, Pranayama kennen die dich in die Entspannung führen. Mediationen und Achtsamkeitspraxis die Du in Deinen Alltag einbauen kannst sind hilfreiche Mittel um den Stress zu reduzieren.

Heute Abend bleibt Zeit um den letzten Sonnenuntergang am Strand zu genießen!

8. Tag: Heimreise, Flughafentransfer

Nach einem reichhaltigen Frühstück wenn Zeit bleibt noch mal zum Strand. Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen. Man muss mind. 2 Stunden vor dem Abflug am Flughafen sein. Der Transfer bei der Abreise kostet 30 € pro Person und dauert ca. 1 h!

ACHTUNG: vor Deiner Buchung bitte immer Anfragen ob wir in der Tiger Lounge (für die letzten 3 Nächte) noch Zimmer frei haben. Wenn unsere 5 Zimmer ausgebucht sind haben wir weitere Zimmer im Nachbardorf: In einer wunderschönen Villa mit Meerblick (5 Zimmer) und in einem kleinen landestypischen Haus 200 m von der Villa entfernt mit 3 Appartements (jeweils Schlafzimmer, Küche, kleine Salon und Badezimmer). Unser Fahrer bringt alle unsere Kunden zu allen Programmpunkten in die Tiger Lounge (Fahrzeit 7 min. auf einer wunderschönen Sandpiste am Meer entlang) Je nach Gruppengröße wird das Essen in der Tiger Lounge oder auch in der Villa serviert. 

Yoga Rundreise BEST OF MAROKKO ab 2021: 

die Reisekosten für 2021 betragen: € 1.250, - DZ/HP (EZ - Zuschlag € 250,- bei allen Einzelbuchungen) Ein halbes Doppelzimmer gibt es nur auf Anfrage wenn eine Gegenbuchung vorhanden ist!

Vollpension kann dazu gebucht werden: Aufpreis: € 200,- (Wasser und je ein alkoholfreies Getränk sind mittags und abends inkludiert)

Die Reisekosten beinhalten:
- Flughafen-Transfer in Marokko bei der Ankunft
- Transport auf der Best of Yoga-Rundreise

- 6 Nächte Halbpension im Doppelzimmer in sehr schönen Hotels (EZ-Zuschlag € 250,-- bei allen Einzelbuchungen)
 

- 1 Übernachtung HP im romantischen Bivouac-camp bei Doppelbelegung (Aufzahlung für eine EZ-Hütte € 30,-) Unterbringung in  komfortablen Hütten mit bequemen Betten; Bettwäsche, Decken und Kopfpolster sind vorhanden.
 Ebenfalls vorhanden einfache Waschräume, Duschen und Toiletten. 

- Wüstensafari mit unseren Jeeps auf der Originalroute der Ralley Paris Dakar
- Yogaunterricht, Atemübungen und Meditationen (8 Yogaeinheiten insgesamt)
- Besichtigung Taliouine Safrankooperative, Taroudannt Medina, Zagora, Agdz, Tazenakht Teppichkooperativen,
- österreichische Reiseleitung und Yogalehrerin

Nicht im Preis inbegriffen:       
- Flugkosten 
- Flughafentransfer bei der Abreise in Marokko (30 Euro p.P.)
- alle Getränke 
- alle Eintrittsgelder
- Unfall- und Rücktransport Versicherung 
- Yogamatten: Wir verleihen auf Wunsch Reise-Yogamatten (1,3mm) die Leihgebühr € 15,-- bitte mit den Reisekosten überweisen 

- Malworkshop (fakultativ 25 € inkl. Material)

- Workshop Stressabbau (fakultativ 35 € inkl. Material)

___________________________________________________________________________

Optional Verlängerungsnächte in Marrakesch! Hierfür benötigst Du einen Gabelflug: Hinflug nach Agadir - Rückflug ab Marrakech. 

3 Tage Städtereise Marrakech: die Reisekosten betragen: für 2 Nächte p.P. im DZ/FR € 300,- (EZ-Zuschlag € 60,-)

 

Die Reisekosten beinhalten:

  • - Transfer von Douira nach Marrakech nach dem Frühstück (3,5 h)
  • - 2 Nächte p.P. im DZ/FR (EZ- Zuschlag € 60,-) 
  • - jede weitere Nacht kostet p.P. 80,- € im DZ/HP (EZ-Zuschlag 30,- €)

nicht im Preis inbegriffen aber fakultativ buchbar: 

  • - Besichtigungstour mit einem deutschsprachigen Führer zu den Sehenswürdigkeiten: Bahia Palast, Koutubia Moschee, die Medina, das Judenviertel und den Gauklerplatz, und wenn Zeit bleibt die Saadier Gräber  (fakultativ € 100,- für die ganze Gruppe)

Wir organisieren gerne günstige Verlängerungsnächte an der Küste oder im Landesinneren!

___________________________________________________________________________

Hier buchst Du direkt beim Veranstalter! Deine Fragen werden von uns persönlich beantwortet.

Yogitrip: Marion Bachinger, +212 615 05 72 21